Kontakt
Horst Schwarz
Birkfeld 2
94107 Untergriesbach/Ziering
Homepage:www.heizung-schwarz.de
Telefon:08593 6350
Fax:08593 938951

Sub Slider
KLUDI Logo

KLUDI | Einfach. Nachhaltig. Plastikfrei.

Armaturenspezialist KLUDI spart über 500.000 Kunst­stoff­beu­tel pro Jahr ein – Bestseller-Sortiment Pure Function auf kunst­stoff­freie Ver­packungen um­ge­stellt

KLUDI

6,3 Milliarden Kilogramm wiegt nach Angaben des Natur­schutz­bunds Deutschland e.V. (NABU) der Plastikmüll, der hier­zulande im Jahr 2019 angefallen ist. Die Hälfte davon ent­fällt auf Einweg-Verpackungen – Tendenz steigend. „Dies ist weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll“, erklärt Arndt Pa­pen­fuß, Marketingdirektor und Chef des Produkt­ma­na­ge­ments beim Sauer­länder Armaturen­spezialisten KLUDI. Seit 2019 stellt der Hersteller von Premium­armaturen für Bad und Küche daher sein Verpackungs­konzept auf nachhaltige, komplett plastikfreie Materialien um. War die Umstellung auf kunststofffreie Ver­packun­gen im ersten Schritt zunächst auf Neu­produkte be­grenzt, ändert das Familien­un­ter­neh­men seit Jahresbeginn sein Verpackungs­konzept schritt­weise auch für seine Be­stands­pro­duk­te. Den Auftakt macht KLUDI 2022 mit seinem Bestseller-Sortiment Pure Function, zu dem die drei Armaturen­serien „Pure&Easy“, „Pure&Solid“ und „Pure&Style“ gehören.

Bio-Beutel aus Speisestärke

Statt der bisher üblichen Kunststoffbeutel für die Verpackung von Kleinteilen nutzt KLUDI ausschließlich bio­ba­sier­tes Ver­packungs­material, das komplett aus nachwachsenden Roh­stof­fen, nämlich aus Speisestärke etwa von Kartoffel­schalen oder anderen Rest­stoffen aus der Lebens­mittel­produktion, ge­won­nen wird. „Äußerlich und in seiner Funktionalität unterscheidet sich das Material nicht von Kunststoff. Aber es ist vollständig biologisch abbaubar und nach den Vorgaben der europäischen Norm EN 13432 kompostierbar“, betont Marketing­chef Pa­pen­fuß. Insgesamt spart KLUDI so bereits über eine halbe Million Plastikbeutel im Jahr ein.

KLUDI
KLUDI

Umweltfreundliche Kartonagen

Auch beim Rest der Verpackung spielen Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle. So bestehen Karton und Transporteinlagen aus extra stabiler, FSC-zertifizierter Well­pappe, die in einem besonders energieeffizienten Ver­fah­ren zu mindestens 85 Prozent aus recyceltem Altpapier her­ge­stellt wird. Verklebt wird die Wellpappe mit einem na­tür­li­chen Leim auf Basis von Mais-, Weizen- oder Kartoffel­stärke. Be­druckt werden die Verpackungen sparsam mit was­ser­ba­sier­ter Farbe, um ihre Wiederverwertung zu ver­ein­fachen. Dabei kommen Materialien zum Einsatz, deren Umweltverträglichkeit geprüft und zertifiziert ist. „Wir arbeiten nur mit Lieferanten zu­sam­men, die zu unserem umwelt­freund­li­chen Ver­packungs­kon­zept beitragen“, sagt KLUDI Ge­schäfts­lei­ter Papenfuß. Sein Fazit: „Eine nachhaltigere Verpackung wird man in der Sanitärbranche kaum finden.“


Aktuelle Highlights von KLUDI

KLUDI PUSH & SWITCH

Einfach umstellen – mehr Komfort dank K(n)öpfchen

Seidenmatte Oberflächen

KLUDI Armaturen in edlem Mattschwarz oder stilvollem Mattweiß passen perfekt zu puristischem Interieur

KLUDI: Gut für den Geldbeutel und das Klima

Kludi Armaturen helfen, Wasser und Energie zu sparen und Kosten zu senken

KLUDI NOVA FONTE Pura

Der Archetyp des neuen Zeitgeistes – filigran, nachhaltig, einzigartig

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG